DE / EN

CHE-Master­ranking: Mannheimer Psychologie bundes­weit spitze

In der aktuellen Studierenden­befragung für das Master­ranking des Centrums für Hochschul­entwicklung (CHE) erreicht das Mannheimer Fach Psychologie in allen Kategorien die Spitzen­gruppe.

An der Universität Mannheim lässt sich Psychologie im Master hervorragend studieren. Das zeigt das aktuelle CHE-Hochschul­ranking für Master­studien­gänge. Das Fach Psychologie an der Universität Mannheim liegt in allen acht Kategorien in der Spitzen­gruppe und erhält damit bundes­weit die meisten Top­bewertungen.

Für das Ranking werden regelmäßig eingeschriebene Studierende befragt. Deren Urteil über die Mannheimer Psychologie fällt in den bewerteten Kategorien Allgemeine Studien­situation, Lehr­angebot, Studien­organisation, Unter­stützung im Studium, Betreuung durch Lehr­ende, Wissenschafts­bezug, Digitale Lehr­elemente und Über­gang zwischen Bachelor- und Master­studium besser bzw. sehr viel besser aus (u.a. bei Allgemeine Studien­situation, Lehr­angebote und Betreuung) als im bundes­weiten Durchschnitt.

Auch im Bereich Forschung erreicht das Fach Spitzenplatz­ierungen: Bei den Veröffentlichungen und den Forschungs­geldern pro Wissenschaft­lerin oder Wissenschaft­ler sowie den Zitationen pro Publikation und den Promotionen pro Professorin oder Professor ist die Mannheimer Psychologie führend.

Zur Pressemitteilung

Zurück