DE / EN

M. Sc. Belinda Merkle

Belinda Merkle, M.Sc.
Akademische Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Lehr­stuhl für Pädagogische Psychologie
A 5, 6
Gebäudeteil B – Raum B 309
68159 Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Meine Forschungs­interessen

Positive Psychologie, (Positive) Interventionen, Wohlbefinden im pädagogischen Kontext, Studierende-Studien­fach Passung (Interessen und Erwartungen) und Studien­erfolg (Studien­leistung, und -zufriedenheit)

Drittmittel­projekte

ab 06/2022 NEST-BW – Weiter­entwicklung der Landes­strategie Eignung und Auswahl und Ausbau des Netzwerks zu Verfahren der Studien­orientierung und Selbstreflexion (Projektmitarbeiterin; gefördert durch das MWK Baden-Württemberg)
02/2019 – 06/2022 STAV-Psych-BaWü – Studierenden­auswahl-Verbund Psychologie Baden-Württemberg (Projektmitarbeiterin, gefördert durch das MWK Baden-Württemberg)
  • Vita

    Seit 02/2019 Akademische Mitarbeiterin, Lehr­stuhl für Pädagogische Psychologie, Universität Mannheim
    08/2016 – 06/2019 Master of Science Psychologie für Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft, Universität Mannheim
    08/2015 – 12/2015 Austauschsemester, University of Florida
    09/2013 – 07/2016 Bachelor of Science Psychologie, Universität Mannheim
  • Auszeichnungen und Stipendien

    07/2019 Kongress­förderung der Studien­stiftung des deutschen Volkes, WCPP 2019, Melbourne, Australien
    07/2019 Kongress­förderung des IPPA’s Student Scholarship Programms, WCPP 2019, Melbourne, Australien
    06/2019 Herausragende Abschlussarbeit in pädagogischer Forschung, Barbara-Hopf-Stiftung
    2018–2019 Qualifizierungs­stipendium, Center for Doctoral Studies in Social and Behavioral Sciences (CDSS)
    05/2018 Kongress­förderung der Rationalen Altruisten Mannheim e.V., DGPPF 2018, Bochum
    06/2016 Bester Abschluss im B.Sc. Psychologie, Absolventum Mannheim e.V.
    08-12/2015 Auslands­förderung, Studien­stiftung des deutschen Volkes, Gainesville, Florida
    2013–2019 Studien­stipendium der Studien­stiftung des Deutschen Volkes
  • Gutachter­tätigkeit

    • Social Psychology of Education
    • Zeitschrift für empirische Hochschul­forschung
  • Publikationen und Konferenzbeiträge

    Konferenzbeiträge

    • Merkle, B.* & Dickhäuser, O. (2022, Juli). Combining interests and expectations in Online Self Assessments to change study (choice) attitudes. Vortrag auf der Konferenz der Special Interest Groups 1 (SIG 1 Assessment and Evaluation) und 4 (SIG 4 Higher Education) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Cádiz, Spanien.
    • Merkle, B.*, Messerer, L., A., S. & Dickhäuser, O. (2022, Juni). Will I be happy? Objective interest-major fit before entering university predicts students’ motivation and well-being beyond affective forecast. Vortrag auf der vierten Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung, Trier (Online).
    • Merkle, B.* & Dickhäuser, O. (2021, August). The joint role of students' expectation discrepancies and their interests for study success. Poster presentation auf der Junior Researcher Konferenz der European Association for Research on Learning and Instruction (JURE), Gothenburg, Schweden (Online).
    • Merkle, B.* (2021, Juli). Less of interesting or more of boring study content than expected – Combining expectation discrepancies and interests to predict students’ wellbeing. Gallery Presentation auf dem 7th World Congress on Positive Psychology, Vancouver, Canada (Online).
    • Merkle, B.* & Dickhäuser, O. (2020, Juni). Guiding students' study choice: Combining expectations and interests in Online-Self-Assessments. Vortrag auf der Konferenz der Special Interest Groups 1 (SIG 1 Assessment and Evaluation) und 4 (SIG 4 Higher Education) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Cádiz, Spanien (Konferenz abgesagt).
    • Merkle, B.*, Schiltenwolf, M., Bengel, J., Kiesel, A. & Dickhäuser, O. (2020, April). Welche Rolle spielen Erwartungen, Interessen und deren Kombination für das Wohlbefinden im Studium? Vortrag auf der vierten Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung, Wien, Österreich (Konferenz abgesagt).
    • Merkle, B.*, Krispenz, A., Dickhäuser, O. (2019, September). Active-Constructive Responding – Effects of a Short Communication Intervention on Responders’ SWB and Underlying Mechanisms. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fach­gruppen Entwicklungs­psychologie und Pädagogische Psychologie (paEpsy), Leipzig.
    • Merkle, B.*, Kippenberger, E., Messerer, L. A. S. & Dickhäuser, O. (2019, September). Soll ich Psychologie studieren? – Entwicklung eines standort­übergreifenden Online-Self-Assessments zur Erkundung von Passung im Fach Psychologie. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fach­gruppen Entwicklungs­psychologie und Pädagogische Psychologie (paEpsy), Leipzig.
    • Janke, S.*, Messerer, L. A. S., Merkle, B. & Krille, C. (2019, September). Als Erste an die Universität – Was motiviert Kinder aus Nichtakademikerfamilien ein Studium aufzunehmen? Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fach­gruppen Entwicklungs¬psychologie und Pädagogische Psychologie (paEpsy), Leipzig.
    • Merkle, B.*, Krispenz, A., Dickhäuser, O. (2019, Juli). Active-constructive responding – effects of a short-intervention on responders’ positive affect and underlying mechanisms. Roundtable presentation presented at the 6th World Congress on Positive Psychology, Melbourne, Australia.
    • Heekerens, J. B.*, Heinitz, K., Eid, M., Merkle, B. (2019, Juli). Deconstructing positive interventions: Differential effects of optimistic, grateful, and self-compassionate writing on well-being. Poster presented at the Sixth World Congress of Positive Psychology, Melbourne.
    • Heekerens, J., Heinitz, K., Merkle, B.* (2018, Mai). How positive psychology interventions work – The role of positive-self relevant thoughts, optimism, gratitude and self-compassion. Forschungs­referat präsentiert auf der dritten Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung, Bochum, gefördert durch die Rationalen Altruisten Mannheim e.v.
    • Rosen, M., Marin, S., Merkle, B., Liberty, L., Williamson, H., & Heesacker, H. (2017, March). Major Motivation. Poster presented at the 63rd Annual Meeting der Southeastern Psychological Association, Atlanta, USA.

    Publikationen

    • Heekerens, J. B., Eid, M., Heinitz, K., & Merkle, B. (2022). Cognitive-affective responses to online positive-psychological interventions: The effects of optimistic, grateful, and self-compassionate writing. Applied Psychology: Health and Well-Being. Advanced online publication. doi: 10.1111/aphw.12326
    • Merkle, B., Schiltenwolf, M., Kiesel, A. & Dickhäuser, O. (2021): Entwicklung und Validierung eines Erwartungs- und Interessenstests (E-×-I) zur Erkundung studien­fach­spezifischer Passung in einem Online-Self-Assessment. Zeitschrift für empirische Hochschul­forschung 5 (2), S. 162-183.
    • Janke, S., Messerer, L. A. S., Merkle, B. & Krille, C. (2021). STUWA: Ein multifaktorielles Inventar zur Erfassung von Studien­wahlmotivation. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 1-17. doi:10.1024/1010-0652/a000298
    • Bluemke, M., Merkle, B., Jong, J., & Halberstadt, J. (2017). Supernatural Belief Scale (SBS) – German version. Zusammenstellung sozial­wissenschaft­licher Items und Skalen. doi:10.6102/zis252
    • Merkle, B., Kaczmirek, L., Hellwig, O. (2016). „Du kommst hier nicht rein“ – Türsteherfragen identifizieren nachlässige Teilnehmer in Online-Umfragen. Planung und Analyse, 1, 2–5