DE / EN

Lehr­stuhl­inhaber

Prof. Dr. Oliver Dickhäuser

Prof. Dr. Oliver Dickhäuser
Professur für Pädagogische Psychologie
Universität Mannheim
Fakultät Sozial­wissenschaften
A 5, 6
Gebäudeteil B – Raum 312
68159 Mannheim
Sprechstunde:
Bevorzugt digital oder telefonisch, Termin nach Vereinbarung.
  • Lebenslauf

    Oliver Dickhäuser arbeitet seit 2008 an der Universität Mannheim als Professor für Pädagogische Psychologie. Nach seinem Studium der Fächer Psychologie, Mathematik, Deutsch und Natur­wissenschaft/Technik absolvierte er berufliche Stationen an der Universität Hildesheim, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Philipps-Universität Marburg. Er promovierte und habilitierte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und erhielt dort 2004 die venia legendi für das Fach Psychologie. Danach arbeitete er als Professor für Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, bevor er 2008 den Ruf auf den Lehr­stuhl für Pädagogische Psychologie an der Universität Mannheim annahm. Es folgten Rufe an die TU Dortmund, zurück an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an die Universität Koblenz-Landau, die er ablehnte und in Mannheim verblieb.

    Dickhäuser forscht schwerpunktmäßig zu motivationalen und kognitiven Merkmalen sowohl von Lernenden wie von Lehr­enden in Bildungs­kontexten. Dazu gehören Studien zu Training und Förderung dieser Merkmale ebenso wie Arbeiten zu Qualitätssicherung im Bildungs­wesen. Seine Forschung mündete in über 100 Zeitschriftenartikel und zahlreiche Buchpublikationen. Sie wurde unter anderem von der Deutschen Forschungs­gemeinschaft, dem Bundes­ministerium für Wissenschaft und Forschung und dem Baden-Württembergischen Ministerium für Wissenschaft gefördert.

    An der Universität Mannheim ist er Mitglied des Mannheimer Zentrums für empirische Sozialforschung, dessen Kollegium er vorsitzt. Von 2014 bis 2016 war er Prodekan der Fakultät für Sozial­wissenschaften der Universität Mannheim

    Er ist Gründungs­mitglied der Gesellschaft für Empirische Bildungs­forschung, für die er unter anderem 2021 die Tagung Bildung und Corona ausrichtete. Für die Deutsche Gesellschaft für Psychologie hatte er verschiedene Funktionen inne, u.a. war er Sprecher der Fach­gruppe Pädagogische Psychologie und Mitglied in der Jury für die Wilhelm-Wundt-Medaille und den Preis für Wissenschafts­publizistik. Dickhäuser übernimmt herausgeberische Funktionen für wichtige wissenschaft­liche Fach­zeitschriften, dar­unter das Journal of Educational Psychology, die Psychologische Rundschau und die Zeitschrift für Pädagogische Psychologie. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

    Tabellarischer CV

Publikationen