DE / EN

Klara Müller, M.A.

Klara Müller, M.A.
Projektmitarbeiterin
Universität Mannheim
Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung
Arbeits­bereich B
A 5, 6 – Raum A 341
68159 Mannheim
Sprechstunde:
Di 14–15 Uhr
  • Akademischer und beruflicher Werdegang

    Beruflicher Werdegang

    seit 04/2022 wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Lehr­stuhl für Politik­wissenschaft, Politische Psychologie, Universität Mannheim
    seit 12/2021 wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, GLES Projekt, Universität Mannheim
    12/2019–10/2021 geprüfte wissenschaft­liche Hilfskraft am Lehr­stuhl für Politik­wissenschaft, Quantitative sozial­wissenschaft­liche Methoden, Universität Mannheim
    02/2020–04/2020 geprüfte wissenschaft­liche Hilfskraft, Swiss Environmental Panel, ETH Zürich, Schweiz
    03/2019–08/2019 wissenschaft­liche Hilfskraft, Abgeordnetenbüro, Landtag Baden-Württemberg
    06/2018 wissenschaft­liche Hilfskraft, Philosophisches Seminar, Eberhard-Karls-Universiät Tübingen

    Akademischer Werdegang

    09/2019–11/2021 Universität Mannheim, MA Political Science, Schwerpunkt: Advanced Quantitative Methods
    10/2016–09/2019 Eberhard-Karls- Universität Tübingen, BA Philosophie und Politik­wissenschaft
  • Publikationen und Konferenzbeiträge

    Zeitschriftenbeiträge

    Gschwend, Thomas, Klara Müller, Simon Munzert, Marcel Neunhoeffer, Lukas F. Stoetzer (2022). “The Zweitstimme Model: A Dynamic Forecast of the 2021 German Federal Election.” PS: Political Science & Politics 55(1): 85–90. doi:10.1017/S1049096521000913.