Gemeinsam kämpfen oder getrennte Wege gehen?

Europäische Sicherheits- und Verteidigungs­politik in Zeiten von Brexit und Trump

Fragestellung/Ziel

Das Projekt untersucht die dynamische Beziehung zwischen Eliten und Bevölkerungen bei der Politikgestaltung auf dem Gebiet der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungs­politik im europäischen Mehrebenensystem. Im Zentrum des Projekts stehen zwei übergeordnete Fragen: Was und wie denken Eliten und die europäischen Öffentlichkeiten über stärkere (europäische) Verteidigungs­anstrengungen, Sicherheit. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.