DE / EN

Fragebogenskalen und Instrumente

Recovery Experience Questionnaire (Sonnentag & Fritz, 2007)

Der Recovery Experience Questionnaire (Sonnentag & Fritz, 2007) zielt darauf ab, Erholungs­erfahrungen, die während der Freizeit (Feierabend, Wochenende, Urlaub) auftreten, zu messen. Der Fragebogen umfasst vier 4-Item Skalen, die das gedankliche Abschalten von der Arbeit, Entspannung, „Mastery“ und Kontrolle erfassen. Der Fragebogen hat eine gute Faktorenstruktor und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Deutsche Version des Recovery Experience Questionnaire

Kontakt: Sabine Sonnentag

Beispiel-Studien:

Fritz, C., Sonnentag, S., Spector, P. E., & McInroe, J. (2010). The weekend matters: Relations­hips between stress recovery and affective experiences. Journal of Organizational Behavior, 31, 1137-1162.

Sonnentag, S., Binnewies, C., & Mojza, E. J. (2008). „Did you have a nice evening?“ A day-level study on recovery experiences, sleep, and affect. Journal of Applied Psychology, 93, 674-684.

Englische Version des Recovery Experience Questionnaire

Items wurden publiziert in

Sonnentag, S., & Fritz, C. (2007). The recovery experience questionnaire: Development and validation of a measure assessing recuperation and unwinding at work. Journal of Occupational Health Psychology, 12, 204-221. DOI: 10.1037/1076-8998.12.3.204

 

Spanische Version des Recovery Experience Questionnaire

Items wurden publiziert in 

Sanz-Vergel, A. I., Sebastián, J., Rodrígez-Muñoz, A., Garrosa, E., Moreno-Jiménez, B., & Sonnentag, S. (2010). Adaptación del „Cuestionario de Experiencias de Recuperación“ a una muestra espanola. Psicothema, 22, 990–996.

 

Beispiel-Studie:

Moreno-Jiménez, B., Rodríguez-Muñoz, A., Sanz-Vergel, A. I., & Garrosa, E. (2012). Elucidating the role of Recovery Experiences in the Job Demands-Resources Model. The Spanish Journal of Psychology, 15, 659-669.

 


Organisationales Gesundheitsverhaltens-Klima (Sonnentag & Pundt, 2016)

Dieser Fragebogen erfasst mit insgesamt 24 Items das Organisations­klima im Hinblick auf zwei wichtige Domänen des individuellen Gesundheitsverhaltens, nämlich Ernährungs­verhalten und körperliche Aktivität (Sport). Innerhalb beider Domänen werden drei Dimensionen unterschieden: Werte und Erwartungen, Organisationale Praktiken sowie Kommunikation.

Der Fragebogen ist auf Deutsch und Englisch erhältlich. Die englisch-sprachigen Items sind publiziert in: 

Sonnentag, S. und Pundt, A. (2016). Organizational health behavior climate: Organizations can encourage healthy eating and physical exerciseApplied Psychology, 65, 259-286.

Für die deutschsprachigen Items kontaktieren Sie bitte Sabine Sonnentag.