DE / EN

Philipp Kadel

Philipp Kadel, M.Sc.
Akademischer Mitarbeiter
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften
L 13, 17 – Raum 307
68161 Mannheim
  • Ausbildung und Akademischer Werdegang 

    seit 02/2019

    Universität Mannheim

    Wissenschaft­licher Mitarbeiter und Doktorand

    am Lehr­stuhl für Gesundheitspsychologie, Prof. Dr. Jutta Mata

     

    09/2016 – 05/2019
    Universität Mannheim

    M.Sc. Psychologie

    mit Schwerpunkt Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft

     

    09/2012 – 07/2016
    Universität Mannheim

    B.Sc. Psychologie

  • Forschungs­interessen

    Umwelteinflüsse auf Gesundheit

    Gesundheit und Nachhaltigkeit

    Mobile Health (mHealth)

  • Publikationen und Konferenzbeiträge

    Publikationen

    Schneider, S., Bolbos, A., Kadel, P., & Holzwarth, B. (2019). Exposed children, protected parents; shade in playgrounds as a previously unstudied intervention field of cancer prevention. International journal of environmental health research. https://doi.org/10.1080/09603123.2019.1572105

     

    Konferenzbeiträge

    Schneider, S., Bolbos, A., Kadel, P., & Holzwarth, B. (2019, März). Exposed children – protected parents: Shading of playgrounds as an intervention field of skin cancer and dermatological prevention. Vortrag präsentiert bei der 46. Jahrestagung der Arbeits­gemeinschaft Dermatologische Forschung e.V. (ADF). München, Deutschland

    Kadel, P., Arenth, N., Erdmann, L., Fröhlich, S., Grünewald, J., Wolf, S., Salwender, M., Schüßlbauer, A., Tröndle, E., & Stahlberg, D. (2018, September). Lach dich mutig: Humortraining als Intervention bei Präsentations­angst. Poster präsentiert beim 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Frankfurt am Main, Deutschland.

  • Lehre

    HWS 2019 | Ausgewählte Probleme der Klinischen Psychologie I: Störungen des Essverhaltens, B.Sc. Psychologie, Universität Mannheim

    FSS 2019 | Ausgewählte Probleme der Biologischen Psychologie: Gesundheitsverhalten und zugrundeliegende biologische Mechanismen, B.Sc. Psychologie, Universität Mannheim