DE / EN

Vanessa Knobl, M.Sc.

Vanessa Knobl, M.Sc.
Akademische Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften
L 13, 17 – Raum 412
68161 Mannheim
  • Ausbildung und Akademischer Werdegang

    seit 06/2020

    Universität Mannheim

    Wissenschaft­liche Mitarbeiterin und Doktorandin

    am Lehr­stuhl für Gesundheitspsychologie, Prof. Dr. Jutta Mata

     

    09/2017 – 05/2020

    Universität Mannheim

    M.Sc. Psychologie

    mit Schwerpunkt Klinische und Kognitive Psychologie

     

    10/2013 – 04/2017

    Universität Koblenz-Landau

    B.Sc. Psychologie

  • Forschungs­interessen

    Thema der Dissertation: Familienmahlzeiten und Kinderernährung

    Sonstige Forschungs­interessen: 

    • soziales Essen und nachhaltige Essensentscheidungen
    • Kontroll- und Wirksamkeits­überzeugungen in der Verhaltensänderung
  • Publikationen und Konferenzbeiträge

    Publikationen

    Knobl, V., Dallacker, M., Hertwig, R. & Mata, J. (2022). Happy and healthy: How family mealtime routines relate to child nutritional health. Appetite,171, 105939. doi:10.1016/j.appet.2022.105939

     

    Konferenzbeiträge

    Knobl, V., Dallacker, M., Hertwig, R. & Mata, J. (2021).Glücklich und gesund: Wie hängen familiäre Mahlzeitroutinen mit der Ernährungs­qualität von Kindern zusammen? Vortrag präsentiert beim 15. Kongress der Fach­gruppe Gesundheitspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie  (DGPs).

    Knobl, V., Dallacker, M., Hertwig, R. & Mata, J. (2021). Happy and healthy: How family mealtime routines relate to child nutritional health. Poster präsentiert bei der 35. Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Gesundheitspsychologie (EHPS).

  • Lehre

    HWS 2021 | Ausgewählte Probleme der Klinischen Psychologie I: Störungen des Essverhaltens, B.Sc. Psychologie, Universität Mannheim

    FSS 2021  | Schwerpunkte der Klinischen Psychologie: Gesundheitsverhaltensänderung, B.Sc. Psychologie, Universität Mannheim

    FSS 2021 | Projektseminar: Theorie und Anwendung gesundheitspsychologischer Forschung, M.Sc. Psychologie, Universität Mannheim

    HWS 2020 | Ausgewählte Probleme der Klinischen Psychologie I: Prävention psychischer Erkrankungen und Gesundheits­förderung, B.Sc. Psychologie