DE / EN
Das Logo der 12. GEBF 2025, das das Schloss Mannheim enthält. Der Slogan lautet "Bildung als Schlüssen für gesellschaftliche Herausforderungen". Der Zeitraum der Haupttagung ist vom 27. zum 29. Januar 2025. Am 30. Januar findet außerdem die Nachwuchstagung statt.

Willkommen bei der GEBF 2025

Liebe Kolleg*innen, liebe Bildungs­forschende,

unter dem Motto

„Bildung als Schlüssel für gesellschaft­liche Herausforderungen:
Interdisziplinäre Beiträge aus der Bildungs­forschung“

laden wir Sie herzlich zur 12. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungs­forschung vom 27.-29. Januar 2025 an die Universität Mannheim ein. Die Nachwuchstagung findet im Anschluss am 30. Januar 2025 statt.

Das Potenzial von Bildung für die Bewältigung gesellschaft­licher Herausforderungen ist vielfältig.  So vermittelt Bildung nicht nur fach­liche, sondern auch soziale Kompetenzen und diejenigen Werthaltungen, die für das Verständnis und die Gestaltung von Vielfalt, Toleranz und interkulturelle Kommunikation sowie für das friedliche Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft wichtig sind. Bildung ist zudem die Grundlage für Wohlstand und Innovation ebenso wie sie auch die Basis darstellt für nachhaltige Handeln. Schließlich hat Bildung das Potenzial, soziale Ungleichheiten zu verringern, indem sie Chancen­gerechtigkeit fördert. Eine zugängliche und qualitativ hochwertige Bildung ermöglicht es Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, ihre Potenziale zu entfalten und zur Gesellschaft beizutragen.

Dabei gibt es zahlreiche offene Fragen und Forschungs­lücken, wie genau das Potenzial von Bildung und Bildungs­prozessen gehoben werden kann. Fruchtbar erscheint hier unter anderem die Kollaboration zwischen Akteur*innen unter­schiedlicher Disziplinen. Die interdisziplinär angelegte empirische Bildungs­forschung kann hier entscheidende Er­kenntnisse liefern, um Entscheidungen zur Bewältigung multipler gesellschaft­licher Herausforderungen auf der Grundlage von Evidenz zu informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Call for Papers

Der Call for Papers ist nun geöffnet. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fristen & Termine

15.05.-31.07.24Einreichung von Beiträgen
01.08.-09.08.Abgabe von Begutachtungs­präferenzen
16.08.-15.09.24Reviewzeitraum
30.09.24Mitteilung der Begutachtungs­ergebnisse
tbaAnmeldungs­zeitraum
27.-29.01.25Haupttagung
30.01.25Nachwuchstagung

Tagungs­team