DE / EN

Prof. Dr. Arndt Bröder

Prof. Dr. Arndt Bröder
Arbeits­gruppe für Allgemeine Psychologie
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften
L 13, 17 – Raum 508
68161 Mannheim
Sprechstunde:
Mo 14–15 Uhr

Sprecher der DFG-Forschergruppe FOR 1410 „Contextualized Desicion Making“  2013 - 2017
Sprecher der „Fach­gruppe Allgemeine Psychologie“ in der DGPs (2011-2015)

 

Der Verhaltensforscher Konrad Lorenz sagte einmal sinngemäß:

„Die beste Morgengymnastik für einen Forscher ist es, jeden Tag vor dem Frühstück eine Lieblingshypothese über Bord zu werfen“.

Was auf den ersten Blick wie der Aufruf zur Prinzipienlosigkeit erscheint, ist im Gegenteil eine der wichtigsten Tugenden der Wissenschaft: Die Er­kenntnis, dass alle Er­kenntnisse potentiell revidierbar sind, und dass wir immer den besten rationalen Argumenten folgen sollten.

Forschungs­interessen

  • Kognitive Modelle des Entscheidens und begrenzte Rationalität.
  • Quellengedächtnis und Rekognition
  • Methodologie und Messung kognitiver Prozesse

Curriculum Vitae

  • Studium der Psychologie an der Universität Bonn (1989)
  • Diplom in Psychologie 1995 an der Universität Bonn
  • Promotion (Dr. phil) am 5. November 1999 an der Universität Heidelberg
  • Habilitation für Psychologie 12. Januar 2005 an der Universität Bonn

 

Ausführlicher CV

  • Herausgeberschaften

    • Experimental Psychology (Associate Editor)
    • Judgment and Decision Making (Associate Editor)
    • Acta Psychologica (Editorial Board)
    • Journal of Cognitive Psychology (Editorial Board)
  • Mitgliedschaften

    • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
    • Psychonomic Society
    • European Association for Decision Making (EADM)
    • Society for Judgment and Decision Making
    • GWUP - Gesellschaft zur wissenschaft­lichen Untersuchung von Para­wissenschaften
  • Ausgewählte Publikationen