DE / EN

Arbeits­gruppe Psychologische Methodenlehre und Diagnostik

Psychologische Methodenlehre und Diagnostik

Die psychologische Methodenlehre beinhaltet die theoretischen und statistischen Grundlagen der Versuchsplanung und Datenanalyse psychologischer Unter­suchungen und bildet damit die Voraussetzung für die Psychologie als empirische Wissenschaft. Forschungs- und Evaluations­methoden stellen ein umfassendes Instrumentarium zur Prüfung wissenschaft­licher Theorien und zur Analyse gesellschafts­relevanter Interventionen zur Verfügung.

Die psychologische Diagnostik beschäftigt sich mit wissenschaft­lich begründeten Verfahren zur Erfassung unter­schiedlicher Kompetenzen und Persönlichkeits­merkmale von Individuen.

Die Themen­bereiche der Psychologischen Methodenlehre, Forschungs- und Evaluations­methoden sowie Diagnostik bilden die Schwerpunkte  unserer Arbeits­gruppe in der Lehre und werden mit unter­schiedlichen Forschungs­inhalten umgesetzt und weiterentwickelt.

Team

Unsere Arbeits­gruppe freut sich, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Eine Person entnimmt Kabel aus einem kleinen, grauen Koffer, der auf einem Tisch liegt.
Forschung

Aktuelle Veröffentlichungen und Forschungs­projekte der Arbeits­gruppe

Ein Mann in braunem Anzug hält in seiner Hand einen Präsentations-Stick.
Lehre

Alle Lehr­veranstaltungen im Über­blick sowie Infos zu wissenschaft­lichen (Abschluss-)Arbeiten