DE / EN

Bildung zuerst! Interview mit Prof. Dickhäuser

In einem Interview mit der in Mainz erscheinenden Allgemeinen Zeitung am 14.4.2021 fordert der Mannheimer Bildungswissenschaftler Prof. Oliver Dickhäuser eine deutlichere Priorisierung der Bildungsinteressen von Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung der aktuellen Pandemie. Er weist auf Befunde zu kognitiven und psychischen Beeinträchtigungen in Folge der Schließung von Bildungseinrichtungen hin und skizziert zu erwartende gesellschaftliche Spaltungen. 

Das ganze Interview finden Sie hier.

Back