DE / EN

Forschung

Aktuelle Studien und Projekte

SCHWAN Studie

Die SCHWAN Studie untersucht die Auswirkungen elterlichen Stresserlebens durch die COVID-19 Pandemie auf den Schwangerschafts­verlauf, das Geburtserleben sowie die Eltern-Kind- und die Paar-Beziehung im Übergang zur Elternschaft.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen gesucht!

CoviFam Studie

In der CoviFam-Studie werden Eltern mit Kindern mehrmalig zu den Auswirkungen der Pandemie auf die psychische Gesundheit, das Familienleben und kindliches Verhalten befragt.

NeMuK Studie

Im Fokus dieser Studie steht die neuronale Grundlage der frühen Mutter-Kind-Bindung. Untersucht wird, ob eine Neurofeedback-Intervention den Müttern helfen kann, die Beziehung zu ihrem 3–4 Monate alten Kind zu verbessern.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen gesucht!

COMPARE interaction Studie

Wie hängt die Eltern-Kind Interaktion mit der kindlichen Entwicklung in den ersten beiden Lebensjahren zusammen? Die Studie konzentriert sich insbesondere auf die Interaktion zwischen den Eltern und ihrem Kind, aber auch auf die Paar-Interaktion sowie die kindliche Entwicklung über die ersten zwei Lebensjahre.