DE / EN

Studie von Prof. Dr. Valentin Lang

Die Studie beschäftigt sich mit politischen Einstellungen und deren Aus­wirkungen auf Reformkonditionen.

Prof. Dr. Valentin Lang und Kolleg*innen zeigen, dass sich die ideologischen Einstellungen der Mitarbeitenden des internationalen Währungs­fonds (IWF) u.a. auf den politischen Inhalt der Reformkonditionen des IWF aus­wirkungen. Mit Hilfe eines „examiner designs“ verknüpfen sie Konditions- mit detaillierten Mitarbeiterdaten. Sie weisen zum Beispiel Effekte etwa in den Bereichen Staats­ausgaben, Privatisierung und Sozialpolitik nach. Das American Journal of Political Sciences hat das Paper akzeptiert. 

Zurück