DE / EN
Dr. Frank Schaller

Dr. Frank Schaller

Akademischer Mitarbeiter
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften
A 5, 6
Bauteil B – B 238
68159 Mannheim
  • Akademischer und beruflicher Werdegang

    Beruflicher Werdegang

    04/2021 – heute Akademischer Mitarbeiter im Projekt SchuMaS an der Universität Mannheim, Juniorprofessur für Unterrichtsqualität in heterogenen Kontexten
    FSS 2016 – FSS 2017 Lehr­aufträge Pädagogische Hochschule Heidelberg
    09/2015 – heute Realschullehrer Marie-Curie-Realschule Mannheim
    02/2014 – 07/2015 Theodor-Heuss-Realschule Walldorf, dar­unter zweiwöchige Hospitation an der Gemeinschafts­schule Bammental; 2. Staats­examen für das Lehr­amt an Realschulen

    Akademischer Werdegang

    11/2016 – 11/2019 Promotion Pädagogische Hochschule Heidelberg: „Die Politik der Bildungs­armut. Schul- und Bildungs­politik in Deutschland seit PISA“
    („magna cum laude“)
    10/2010 – 09/2013 PH Heidelberg: 1. Staats­examen für das Lehr­amt an Realschulen
    07/2010 – 06/2013 SRH Berufsbildungs­werk Neckargemünd GmbH, freier Mitarbeiter in der Abteilung Kunden­service/Marketing
    09/2008 – 06/2010 SRH Berufsbildungs­werk Neckargemünd GmbH, Kaufmann für Marketingkommunikation mit der Zusatz­qualifikation Werbeassistent
    09/2007 – 08/2008 FSJ im Sport: TSV Meckesheim / Karl-Bühler-Schule Meckesheim, Erwerb Trainerschein „Übungs­leiter-C Breitensport Profil Kinder“
    09/1998 – 06/2007 Gymnasium Bammental, allgemeine Hochschul­reife
  • Publikationen und Konferenzbeiträge

    Schaller, F. (2020). Die Politik der Bildungs­armut. Schul- und Bildungs­politik in Deutschland seit PISA. Baden-Baden: Nomos-Verlag. [Dissertation, Pädagogische Hochschule Heidelberg].