DE / EN

Foto: Anna Logue

Pressemitteilungen

2019    2018    2017    2016    2015

11. Dezember 2017 - Nr. 133/2017
Mit mehr innerparteilicher Partizipation gegen den Mitgliederschwund
Bekommen Partei­mitglieder die Möglichkeit in einem Sachfragereferendum mitzubestimmen, verändert sich ihre Einstellung gegenüber der eigenen Partei, und die Bindung an die Partei verstärkt sich. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

5. Dezember 2017 - Nr. 130/2017
Öffentliche Podiumsdiskussion: (K)Eine Minderheitsregierung für den Bund?
Am 7.12. erörtern drei Professoren der Universität Mannheim in Kurzvorträgen aus ihrer jeweiligen wissenschaft­lichen Perspektive Chancen und Risiken einer Minderheitsregierung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

29. November 2017 - Nr. 127/2017
Gerichtsurteil fordert Präzisierung der Regelungen von Anwesenheitspflichten in Prüfungs­ordnungen
Der Verwaltungs­gerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat eine Regelung in einer Prüfungs­ordnung der Universität Mannheim für unwirksam erklärt. Präsenzpflichten sind danach nicht an sich un­verhältnismäßig; die Regelungen hierzu müssen jedoch je nach Lehr­veranstaltung präzisiert werden.

27. November 2017 - Nr. 126/2017
DFG fördert Sonderforschungs­bereich zur Erforschung von Reformen weiter
Die bisherige Arbeit hat die Gutachter überzeugt: Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft fördert den Sonderforschungs­bereich 884 „Political Economy of Reforms“ für weitere vier Jahre

23. Oktober 2017 - Nr. 118/2017
Englischsprachiges Weiterbildungs­angebot „International Program in Survey and Data Science“ (IPSDS) für neue Bewerber offen
Bewerbungs­frist: 22. Januar 2018  / Teilnahme am Programm bis Februar 2019 kostenfrei

16. Oktober 2017 - Nr. 116/2017
Mannheimer Politik­wissenschaft­ler: Große Koalition in Niedersachsen am wahrscheinlichsten – außer die FDP bewegt sich
Professor Marc Debus hat berechnet, welche Parteien in Niedersachsen gut miteinander könnten: Verweigert die FDP die Ampel, ist Rot-Schwarz am wahrscheinlichsten – doch der Bund könnte einen Impuls für Jamaika geben.

5. Oktober 2017 - Nr. 114/2017
Times Higher Education Ranking by Subject: Mannheim in europäischer Spitze in Wirtschafts- und Sozial­wissenschaften
Europaweit Platz 4 und weltweit Platz 20 im Bereich Wirtschafts­wissenschaften / Europaweit Platz 8 und weltweit Platz 31 im Bereich Sozial­wissenschaften

21. September 2017 - Nr. 110/2017
Urlaub vorbei - Erholung ade?
Psychologinnen der Universität Mannheim untersuchen, wie Berufstätige sich im oft stressigen Arbeits­alltag erholen können / Studien­teilnehmer/innen gesucht

20. September 2017 - Nr. 109/2017
Zweitstimme.org kann jetzt auch Erststimme: Politik­wissenschaft­ler veröffentlichen Prognosen für alle 299 Wahlkreise
Neues Vorhersage­modell von Wissenschaft­lern aus Mannheim, Berlin und Zürich kombiniert Erfahrungs­werte mit aktuellen Umfragen und simuliert das wahrscheinliche Ergebnis: In 44 Wahlkreisen ist das Rennen noch völlig offen, in 133 Wahlkreisen scheint es bereits gelaufen.

19. September 2017 - Nr. 108/2017
Mit wem regiert die Union? Mannheimer Politik­wissenschaft­ler berechnet Wahrscheinlichkeiten
Der Mannheimer Politik­wissenschaft­ler Marc Debus hat untersucht, welche Parteien mehr oder weniger gut miteinander regieren könnten – und verspricht eine spannende Regierungs­bildung

14. September 2017 - Nr. 104/2017
Baden-Württemberg wirkt am Aufbau des „Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrations­forschung“ mit
Wissenschafts­ministerin Bauer: „Wir haben eine Verantwortung für die gelingende Integration der zu uns geflüchteten Menschen. Das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung an der Universität Mannheim leistet einen wertvollen Beitrag“ / Land unterstützt Einrichtung einer neuen Professur für den Bereich Migration und Integration an der Universität Mannheim

14. September 2017 - Nr. 103/2017
Letzte Prognose des „Kanzler­modells“ vor der Wahl: Mit 88-prozentiger Wahrscheinlichkeit reicht es für Schwarz-Gelb
Das seit 2002 erfolgreiche Kanzler­modell von Thomas Gschwend (Mannheim) und Helmut Norpoth (Stony Brook) sieht eine absolute Mehrheit für Union und FDP. Hauptgrund: Merkel ist populärer als Kohl oder Schröder jemals waren.

6. September 2017 - Nr. 99/2017
Times Higher Education Ranking: Universität Mannheim ist unter den besten zwölf Prozent aller Universitäten
Platz 125 von 1102 bewerteten Institutionen / Hervorragende Bewertung im Bereich Forschung / Beste Universität in der Gruppe deutscher Universitäten mit weniger als 25.000 Studierenden

5. September 2017 - Nr. 98/2017
Akademikerkinder sind zufriedener im Studium
Das Bildungs­niveau der Eltern wirkt sich stark auf die Studien­zufriedenheit ihrer Kinder aus. Nicht-Akademikerkinder leiden beispielsweise stärker unter Prüfungs­angst und werden deshalb über die Zeit un­zufriedener mit ihrem Studium. Das ergab eine Studie am Lehr­stuhl für Pädagogische Psychologie an der Universität Mannheim.

18. August 2017 - Nr. 91/2017
Internationales Shanghai-Ranking bestätigt: Universität Mannheim ist in ihrem Kern­bereich „Social Sciences“ herausragend
In den Fächern Political Sciences, Business Administration, Finance und Sociology ist die Universität Mannheim beste deutsche Universität / in Economics und Communications unter den besten dreien und in Management und Communication bundes­weit jeweils unter den besten vier Universitäten

17. August 2017 - Nr. 90/2017
Studie: Selbst-Identifikation von Jugendlichen mit Migrations­hintergrund beeinflusst ihre Freundschaften     
Jugendliche mit Migrations­hintergrund unterscheiden sich darin, welche ethnische oder nationale Identität für sie besonders wichtig ist.

8. August 2017 - Nr. 88/2017
Gesünder leben trotz Stress im Beruf: Teilnehmer für Studie gesucht
Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim untersuchen, wie smarte Technologien Berufstätigen dabei helfen, im Arbeits­alltag gesünder zu leben.

8. August 2017 - Nr. 87/2017
Zwischen Schreibtisch und Schokoriegel: Bei Stress im Job greifen Berufstätige verstärkt zu ungesunden Snacks
Wer Stress im Beruf hat, nascht zwischendurch häufiger Süßigkeiten. Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie von Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim. Nun untersuchen die Forscherinnen und Forscher, wie Smartphones und Bewegungs­tracker helfen können, sich im Arbeits­alltag trotzdem gesunder zu ernähren.

4. August 2017 - Nr. 84/2017
Zweitstimme.org: Wissenschaft­liche Prognosen zur Bundestagswahl, laufend aktualisiert
Neues Vorhersage­modell von Wissenschaft­lern aus Mannheim, Berlin und Zürich kombiniert Erfahrungs­werte aus allen bisherigen Bundestagswahlen mit aktuellen Umfragen – daraus wird rechnerisch das wahrscheinliche Ergebnis simuliert.

1. August 2017 - Nr. 79/2017
Bundestagswahl: Politik­wissenschaft­ler prognostizieren 49,8 Prozent für Union und FDP
Das seit 2002 erfolgreiche Kanzler­modell von Thomas Gschwend (Mannheim) und Helmut Norpoth (Stony Brook) sieht eine absolute Mehrheit für Schwarz-Gelb – und für Schwarz-Grün.

17. Juli 2017 - Nr. 72/2017
Margarete von Wrangell-Fellowship für Mannheimer Psychologin Dr. Monika Undorf
Dr. Monika Undorf, Mitarbeiterin am Lehr­stuhl Kognitive Psychologie und Differentielle Psychologie von Prof. Dr. Edgar Erdfelder, hat ein Margarete von Wrangell-Fellowship erhalten. Die Forscherin bekommt Fördermittel für ihr Habilitations­projekt zum Thema Meta-Gedächtnis.

07. Juli 2017 - Nr. 70/2017
Migrantenkinder erhalten im Gymnasium schlechtere Mathe-Noten – bei gleicher Leistung
Kinder mit ausländischen Wurzeln werden nach dem Übergang auf das Gymnasium im Fach Mathe in Klassenarbeiten und Zeugnissen schlechter benotet – auch wenn sie in standardisierten Tests die gleichen Leistungen erzielen wie ihre Mitschüler. Das fanden Forscher vom Lehr­stuhl Pädagogische Psychologie der Uni Mannheim heraus.

03. Juli 2017 - Nr. 66/2017
Wenn die Kinderseele leidet
In der Psychologischen Ambulanz der Universität Mannheim werden Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen wie Aufmerksamkeits­defizit, Ess- oder Angststörungen behandelt.

23. Juni 2017 - Nr. 61/2017
Mannheimer Fakultät für Sozial­wissenschaften verabschiedet Absolventen
402 Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2016/17 verabschiedet / Auszeichnungen für 14 herausragende Nachwuchs­wissenschaft­ler und Studierende

22. Juni 2017 - Nr. 60/2017
Deutsche Freunde, deutsche Identität? Lorenz-von-Stein-Preis für Doktorarbeit über die nationale Identifikation von Einwandererkindern
Der Soziologe Dr. Lars Leszczensky hat den Zusammenhang zwischen den Freundschafts­netzwerken und der nationalen Identifikation von Migrantenkindern untersucht – Auszeichnung für die beste Dissertation der Mannheimer Sozial­wissenschaften.

13. Juni 2017 -Nr. 55/2017
Wie Koalitions­signale die Wahl beeinflussen
Mannheimer Politik­wissenschaft­ler: Wer vor der Stimmabgabe an mögliche Koalitionen erinnert wird, entscheidet sich unter Umständen für eine andere Partei.

22. Mai 2017 - Nr. 47/2017
Heisenberg-Professur für die Universität Mannheim
Der Mannheimer Psychologe Dr. Jochen Gebauer erhält eine Heisenberg-Professur der DFG. Er forscht am MZES zu Sozial- und Persönlichkeits­psychologie und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Selbstkonzept und Selbstwertgefühl.

18. Mai 2017 - Nr. 46/2017
DFG bewilligt neues Graduiertenkolleg an der Universität Mannheim
Vier Millionen Euro DFG-Förderung für Doktoranden­ausbildung im Bereich „Statistische Modellierung in der Psychologie“.

11. Mai 2017 - Nr. 44/2017
„Koal-O-Mat“ für NRW: Minderheitsregierung könnte die beste Lösung sein
Die Mannheimer Politik­wissenschaft­ler Dr. Christian Stecker und Dr. Thomas Däubler zeigen, warum die Regierungs­bildung in NRW schwierig werden könnte – und warum eine Minderheitsregierung eine Überlegung wert ist.

03. Mai 2017 - Nr. 38/2017
Wenn Kinder unter Elternkonflikten leiden – Teilnehmer für Familienstudie gesucht
Die Forschergruppe um Prof. Dr. Martina Zemp untersucht die Auswirkungen von Familienkonflikten auf die Entwicklung von Jugendlichen und sucht Familien mit 10-bis 12-jährigen Kindern als Studien­teilnehmer.

26. April 2017 - Nr. 37/2017
Vor den Wahlen in Schleswig-Holstein und NRW: Diese Koalitionen sind zu erwarten
Der Mannheimer Politik­wissenschaft­ler Marc Debus ermittelt, welche Parteien gut miteinander regieren könnten – und wie sich die Parteipositionen seit den letzten Wahlen verändert haben.

06. April 2017 - Nr. 33/2017
Psychologische Studie: Visuelle Reize und emotionales Erleben
Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim erforschen zurzeit in zwei Studien, welche Reaktionen Menschen beim Betrachten von emotionalen Bildern und Gesichtern zeigen. Für die Studie werden gesunde Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

31. März 2017 - Nr. 30/2017
3. DataFest Germany
90 Studierende nehmen am Daten-Wettbewerb „DataFest Germany“ vom 7.-9. April an der Universität Mannheim teil

28. März 2017 - Nr.26/2017
Gewohnheiten bei der Arbeit: Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Studie gesucht
Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim untersuchen, wie arbeits­bezogene Gewohnheiten verändert werden können

20. März 2017 - Nr. 21/2017
Psychotherapie für Kinder und Jugendliche am Otto-Selz-Institut
Die psychologische Ambulanz am Otto-Selz-Institut der Universität Mannheim (OSI) erweitert ihr Behandlungs­angebot um psychologische Betreuung für Kinder und Jugendliche.

09. März 2017 - Nr. 16/2017
Universität Mannheim in Wirtschafts- und Sozial­wissenschaften beste deutsche Universität im weltweiten QS Subject Ranking
In  den “QS World University Rankings by Subject 2017” erreicht die Universität Mannheim im Bereich Social Sciences and Management Rang 65.

19. Januar 2017 - Nr. 6/2017
Frankfurter Zukunftsrat beruft Prof. Dr. Thomas König
Der Mannheimer Politik­wissenschaft­ler wurde in das Kompetenzteam „Politik und Wirtschaft“ des Frankfurter Zukunftsrats berufen. Dort leitet er den Bereich „Politik­wissenschaft“.

4. Januar 2017 - Nr. 2/2017
Gesunde Ernährung und körperliche Aktivität im Arbeits­alltag: Weiterhin Teilnehmer für Studie gesucht
Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim untersuchen, wie smarte Technologien Berufstätigen dabei helfen, im Arbeits­alltag gesünder zu leben.

3. Januar 2017 - Nr. 1/2017
Flüchtlingslager als Städte der Zukunft?
Videos zur Tagung der Alliance of Leading Universities on Migration (ALUM). Vorträge der Keynote-Referenten Kilian Kleinschmidt und Prof. Dr. Christian Dustmann sind jetzt auf YouTube erhältlich. Der hochkarätig besetzte ALUM-Workshop fand im November an der Universität Mannheim statt.