DE / EN

Dr. Monika Undorf

Dr. Monika Undorf
Margarete von Wrangell Fellow
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften

Schloss, Ehrenhof-Ost – Raum EO 269
68161 Mannheim
Tel.: +49 621 181-3462
Fax: +49 621 181-3997
E-Mail: undorf(at)psychologie.uni-mannheim.de
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
  • Akademischer und beruflicher Werdegang

    Akademischer Werdegang

    2009 Dr. rer. soc. (Ph.D.), University of Mannheim (advisor: Edgar Erdfelder)
    2005 Diploma (MA) in Psychology, University of Mannheim

    Beruflicher Werdegang

    seit 2017 Margarete von Wrangell-Felow/Nachwuchsgruppenleiterin
    2017 Visiting Scholar, Technion – Israel Institute of Technology, Haifa, Israel
    2015 - 2017 Eigene Stelle, finanziert durch die Deutsche Forschungs­gemeinschaft, Leitung des Projekts UN 345/1-1, Titel: Die Bedeutung von Verarbeitungs­flüssigkeit für das Metagedächtnis
    2006-2015 Wissenschaft­liche Mitarbeiterin, Universität Mannheim, Lehr­stuhl für Kognitive Psychologie und Differentielle Psychologie
  • Auszeichnungen und Preise

    2018 Posterpreis auf der 60th Conference of Experimental Psychologists TeaP (gemeinsam mit Malte Zimdahl)
    2015 Psychonomic Society Clifford T. Morgan Best Article Award 2015 in Memory & Cognition
    2015 Lehr­preis der Fach­bereichs­vertretung Psychologie für das beste Seminar im Akademischen Jahr 2014/2015
    2006 Otto-Selz-Preis für die beste psychologische Diplomarbeit, Universität Mannheim
  • Förderungen

    2017 Sachbeihilfe mit Eigener Stelle von der Deutschen Forschungs­gemeinschaft (Eigene Stelle umgewandelt in Doktoranden­stelle, UN 245/1-3, Laufzeit 2 Jahre)
    2017 Margarete von Wrangell Fellowship, Land Baden-Württemberg und Europäischer Sozialfonds (Laufzeit 5 Jahre)
    2016-2017 Anschubfinanzierung, Forschungs­fonds der Universität Mannheim, als Projektleiterin gemeinsam mit Dr. Anke Söllner: Combining research on judgment and decision making with research on metacognition: A new perspective on metacognitive judgments
    2016-2018 Förderung durch die Robert Bosch Stiftung im Programm „Fast Track - Exzellenz und Führungs­kompetenz für Wissenschaft­lerinnen auf der Überholspur“
    2015 Sachbeihilfe mit Eigener Stelle von der Deutschen Forschungs­gemeinschaft (UN 245/1-1, Laufzeit 2 Jahre)
    2013 Forschungs­förderung im Rahmen des Autonomiefonds der Universität Mannheim
    2010 DAAD Stipendium für Forschungs- und Kongressreisen
  • Publikationen

    2019

    2018

    2017

    2016

    2015

    2013

    2011

    2010

    2007

  • Forschungs­interessen und Projekte

    Forschungs­interessen

    • Metagedächtnis
    • Metakognition
    • Lernen und Erinnern

    Laufende Projekte

    • Metacognition viewed through the judgment lens, Deutsche Forschungs­gemeinschaft (DFG, UN 345/2-1), gemeinsam mit Prof. Dr. Arndt Bröder, Universität Mannheim
    • The diminishing criterion model as a comprehensive model of metacognitive regulation of effort, Israel Science Foundation, International Cooperation Grant (Individual Research Grant No. 234/18), PI: Prof. Dr. Rakefet Ackerman, Technion – Israel Institute of Technology, Haifa, Israel
    • Die Bedeutung von Verarbeitungs­flüssigkeit für das Metagedächtnis (Sachbeihilfe, DFG)
    • Margarete von Wrangell Fellowship (Finanzierung Nachwuchsgruppenleiterstelle, Land Baden-Württemberg und Europäischer Sozialfonds)

    Abgeschlossene Projekte

    • Die Bedeutung von Verarbeitungs­flüssigkeit für das Metagedächtnis (Sachbeihilfe mit Modul Eigene Stelle, DFG), 2015-2017 als Projektleiterin 
    • Combining research on judgment and decision making with research on metacognition: A new perspective on metacognitive judgments (Anschubfinanzierung, Forschungs­fonds der Universität Mannheim), 2016-2017 als Projektleiterin gemeinsam mit Dr. Anke Söllner
  • Reviewer­tätigkeit

    • Herausgeberin des Themenhefts „Advances in Metamemory Research“ in Zeitschrift für Psychologie (Issue 4, 2020), gemeinsam mit Prof. Dr. Vered Halamish, Bar-Ilan University, Israel
    • Mitglied des Herausgebergremiums für Journal of Cognitive Psychology
    • Gutachterin für Fach­zeitschriften: Acta Psychologica; Experimental Psychology; Frontiers in Psychology; Journal of Applied Research in Memory and Cognition; Journal of Cognitive Psychology; Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition; Journal of Memory and Language; Learning and Instruction; Memory; Memory & Cognition; New Ideas in Psychology; Open Psychology; PLOS ONE; Psychological Reports; Quarterly Journal of Experimental Psychology; Studies in Educational Evaluation; Zeitschrift für Psychologie
    • Gutachterin für Anträge zur Forschungs­förderung: Deutsche Forschungs­gemeinschaft, National Science Centre Poland