DE / EN

Informationen zur Betreuung von Abschlussarbeiten am Lehr­stuhl für Pädagogische Psychologie

Grundsätzlich erfolgt die Betreuung von Abschlussarbeiten am Lehr­stuhl Pädagogische Psychologie nach individueller Rücksprache mit der/dem Betreuenden.

Wer betreut?

Grundsätzlich kommen alle Mitarbeitenden des Lehr­stuhls Pädagogische Psychologie zur Betreuung von Abschlussarbeiten in Frage. Falls Sie Interesse an einer Abschlussarbeit im Fach Pädagogische Psychologie haben, wenden Sie sich gerne direkt an entsprechende, potenziell passende Mitarbeitende des Lehr­stuhls. Informieren Sie sich vorab auf unserer Website über die Themenschwerpunkte sowie ggf. vorhandene zusätzliche Informationen zur Betreuung von Abschlussarbeiten und bisherige Publikationen der betreffenden Mitarbeitenden.

In Ausnahmefällen ist die Kooperation mit einem externen Zweitbetreuer möglich – dies bedarf einer besonders sorgfältigen Planung und Absprache.

Wie finde ich ein Thema?

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bereits mit einer eigenen pädagogisch-psychologischen Forschungs­frage zu uns kommen. Bei der Suche nach möglichen Themen sollten Sie insbesondere in Lehr­veranstaltungen unseres Lehr­stuhls oder bei der Lektüre von pädagogisch-psychologischen Zeitschriftenartikeln aufmerksam darauf achten, an welchen Stellen der Diskussion ihnen bestimmte Fragestellungen als spannende und bedeutsame Forschungs­lücken auffallen.

Wie erfolgt die Betreuung?

Die Festsetzung des Themas erfolgt im Rahmen der Anfertigung eines Exposees. Zu diesem erhalten Sie eine Rückmeldung von Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer. In Abhängigkeit des Themas wird auch festgelegt, wie die Datenerhebung erfolgt. Neben Datenerhebungen vor Ort (etwa im Labor) sind auch (Online-)Umfragen, Sekundäranalysen bestehender Datensätze oder Meta-Analysen möglich.

Ist das Thema festgesetzt, wird die Arbeit i.d.R. angemeldet.

Treffen mit den Betreuenden erfolgen nach Bedarf und Absprache.

Im Rahmen der Betreuung von Bachelor­arbeiten regen wir u.U. den Besuch eines Forschungs­kolloquiums an; im Rahmen der Betreuung von Master­arbeiten ist der Besuch eines Forschungs­kolloquiums verpflichtend (und übrigens hilfreich!).

Wie muss die Arbeit gestaltet werden?

Die Anfertigung der Abschlussarbeit erfolgt innerhalb der durch die Prüfungs­ordnungen festgelegten Fristen. Für die formale Gestaltung stellen wir Ihnen einen Leitfaden zur Verfügung. Eine Korrektur der Arbeit durch die betreuende Person vor der Abgabe findet nicht statt.

Wie frühzeitig muss ich mich melden?

Bitte sehen Sie von Anfragen zu Abschlussarbeiten ab, die weiter in der Zukunft liegen, da wir soweit im Voraus keine Betreuungs­zusagen geben.